Health

Drei zahnärztliche Eingriffe, die das Lächeln einer Person verbessern können

Viele Menschen sind nicht zufrieden mit dem Aussehen ihrer Zähne und es ist ihnen oft peinlich zu lächeln. Einige Zahnprobleme, bei denen sich Menschen bewusst sind, sind krumme Zähne, verfärbte Zähne und abgebrochene Zähne. Lesen Sie die folgenden Informationen, um mehr über drei einfache zahnärztliche Eingriffe zu erfahren, die die Zähne und das Lächeln einer Person drastisch verbessern können.

Aufrichten der Zähne

Viele Menschen, die mit ihrem Lächeln unzufrieden sind, beklagen sich häufig über ihre krummen Zähne. Es gibt mehrere Gründe, warum die Zähne einer Person schief wachsen können und oftmals ererbt werden. Wenn der Mund einer Person für ihre bleibenden Zähne einfach zu klein ist, kann dies dazu führen, dass sie sich überlappen und schief eingreifen. Manche Menschen haben Unter- oder Überbisse, und dies tritt auf, wenn die Zähne aufgrund der Position des Ober- oder Unterkiefers nicht richtig ausgerichtet sind.

Eines der beliebtesten Verfahren zur Korrektur von krummen oder falsch ausgerichteten Zähnen ist der Besuch beim Zahnarzt für unsichtbare zahnspange Nürnberg. Wenn Personen diese Mundschalen tragen, bewegen sich ihre Zähne allmählich in die richtige Position, um sie gerade zu machen. Die meisten Menschen können nicht erkennen, wann jemand sie trägt, da es fast unmöglich ist, sie an den Zähnen zu erkennen.

Zahnaufhellung

Diejenigen, die die Farbe ihrer Zähne nicht mögen, entscheiden sich oft für ein Zahnaufhellungsverfahren. Um dieses Verfahren durchzuführen, füllt ein Zahnarzt Schalen mit einer Zahnweißlösung und platziert die Schalen dann auf den Zähnen. Die Lösung entfernt Flecken und hellt die Farbe der Zähne um einige Nuancen auf. Das Aufhellen der Zähne dauert ungefähr eine Stunde, und die Ergebnisse des Eingriffs werden sofort angezeigt.

Zähne verfärben sich aus vielen Gründen und Zahnaufhellung kann viel von der Verfärbung entfernen. Bestimmte Lebensmittel die Personen essen, wie Beeren, Lebensmittel auf Tomatenbasis und Wein, können Flecken auf den Zähnen verursachen. Verfärbungen treten auch durch Alterung auf, wenn sich der Zahnschmelz abnutzt. Bestimmte Medikamente und Erkrankungen können auch zu Verfärbungen der Zähne führen.

Zahnverklebung

Zahnärzte führen dieses einfache Verfahren bei Personen durch, die einen abgebrochenen Zahn abdecken oder eine Lücke zwischen ihren Zähnen ausfüllen möchten. Beim Kleben wird eine Mischung aus Kompositharz auf die abgebrochenen oder gespaltenen Zähne aufgetragen. Als nächstes formt der Zahnarzt das Harz an Ort und Stelle und glättet es, so dass es als natürlicher Zahn erscheint. Anschließend härtet der Zahnarzt das Harz mit einem speziell beleuchteten Instrument aus.

Zahnverklebung wird auch verwendet, um einen Zahn zu verlängern, der kürzer als die Zähne daneben ist, und um Verfärbungen an den Zähnen zu überdecken. Viele Menschen bevorzugen Zahnbindungen gegenüber anderen Verfahren, da diese kostengünstiger sind und die Ergebnisse bis zu zehn Jahre andauern können. Personen, die dieses Verfahren durchführen lassen, sollten es vermeiden, auf etwas Hartes wie Eis oder Bonbons zu beißen, da dies das Harz zerbrechen oder den Zahn beschädigen könnte.

Personen, die das Aussehen ihrer Zähne verbessern möchten, haben viele Möglichkeiten. Sie können mit einem Zahnarzt darüber sprechen, dass ihre Zähne gerade, weiß oder verklebt sind, damit sie schöne Zähne haben können. Nach einer Untersuchung kann der Zahnarzt in Abhängigkeit von den Ergebnissen der Untersuchung auch alternative Verfahren zur Korrektur von Zahnfehlern empfehlen.